Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen

Gleichheit

Progressive Realisierung

In Artikel 4 der Behin­derten­recht­skon­ven­tion sind die Verpflich­tun­gen der Ver­tragsstaat­en klar dahin definiert, dass mit der Kon­ven­tion

die volle Ver­wirk­lichung aller Men­schen­rechte und Grund­frei­heit­en für alle Men­schen mit Behin­derun­gen ohne jede Diskri­m­inierung auf­grund von Behin­derung

gewährleis­tet und gefördert wird. Um… Weiterlesen

Allgemeine Grundsätze

Artikel 3 der UN-Behin­derten­recht­skon­ven­tion bes­timmt all­ge­meinen Grund­sätze, die dem Ver­ständ­nis der Vorschriften der UN-Behin­derten­recht­skon­ven­tion dienen und bei ihrer Umset­zung her­anzuziehen sind. Diese all­ge­meinen Grund­sätze des Übereinkom­mens sind im Einzel­nen:

  • die Achtung der dem Men­schen innewohnen­den Würde, sein­er indi­vidu­ellen Autonomie, ein­schließlich… Weiterlesen