Übereinkommen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen

Familie

Schutz von Ehe und Familie

Artikel 23 der UN-Behin­derten­recht­s­kon­ven­­tion verpflichtet die Ver­tragsstaat­en wirk­same und geeignete Maß­nah­men zu tre­f­fen, um die Diskri­m­inierun­gen von Men­schen mit Behin­derun­gen auf der Grund­lage der Gle­ich­berech­ti­gung mit anderen in Fra­gen der Ehe, Fam­i­lie, Eltern­schaft und Part­ner­schaft zu beseit­i­gen. Damit soll gewährleis­tet… Weiterlesen

Kinder mit Behinderung

Die beson­deren Bedürfnisse behin­dert­er Kinder behan­delt die UN-Behin­derten­recht­skon­ven­tion in ihrem Artikel 7, in dem die Kon­ven­tion anerken­nt, dass Kinder mit Behin­derun­gen gle­ich­berechtigt mit anderen Kindern alle Men­schen­rechte und Grund­frei­heit­en beanspruchen kön­nen. Gle­ichzeit­ig verpflichtet die UN-Behin­derten­recht­skon­ven­tion ihre Unterze­ich­n­er­staat­en, alle erforder­lichen Maß­nah­men… Weiterlesen